Schriftmarkt wächst durch neue Medien dynamisch – Schriftpiraterie muß aber gestoppt werden! – February, 2000

Schrift ist nach wie vor ein elementares Kommunikationsmittel, vor allem auch in den neuen Medien. Qualitäts-Schriften finden durch die Digitalisierung der Medien und die wachsende Verbreitung von Publishing-Computern millionenfach neue Anwender. Diesen Wachstumsmöglichkeiten der Schrift-Branche müssen neue Vertriebs-, Service- und Marketingmöglichkeiten gerecht werden. Zugleich gilt es, der zunehmenden Piraterie im Softwarebereich wirksam entgegenzutreten.Ein innovatives E-Commerce-System für Schriften, das Linotype Library als [email protected] unter http://www.linotypelibrary.com vorgestellt hat, soll das ermöglichen.

"Wir haben uns als führendes Schriftenhaus das Ziel gesetzt, Qualitätsschriften so einfach wie möglich allerorten zum denkbar günstigsten Preis zugänglich zu machen", erläutert Bruno Steinert, Geschäftsführer der Linotype GmbH,Bad Homburg. "Durch unser innovatives Electronic Software Distribution-System [email protected] ist das gelungen.Wir steigern unsere weltweite Präsenz und senken gleichzeitig die Vertriebskosten drastisch.Die Preisvorteile geben wir direkt an die Kunden weiter", so Steinert. Linotype Library möchte zwei Erscheinungen entgegenwirken: Der wachsenden Verbreitung von unseriösen Billig-Angeboten, die oft illegale Schriftkopien beinhalten, sowie der Schriftpiraterie durch den Anwender, die kein Kavaliersdelikt darstellt, sondern einen Straftatbestand.

Linotype Library hat bei der Entwicklung des [email protected] die Prämisse verfolgt, maximalen Nutzen bei maximaler Einfachheit in der Bedienung des Systems zu leisten. Selbst Anwender, die noch über keine Erfahrung beim Online-Kauf verfügen, finden sich durch die übersichtliche Struktur und Online-Hilfen des [email protected] sofort zurecht und profitieren von den angenehmen Einkaufsmöglichkeiten. Anwender bestätigten in der Testphase von [email protected], "daß der Schrifteneinkauf richtiggehend Spaß macht, weil man sich sowohl inspirieren lassen kann als auch absolut zielsicher findet, wonach man sucht ".


Linotype GmbH – a subsidiary of the Heidelberg Group – offers one of the largest font libraries of original-cut typefaces using today’s state of the art technology.
To date there are more than 4700 PostScript and TrueType fonts available for Mac and PC and the Linotype FontExplorer, on CD or on the Internet, makes them accessible anytime, anywhere.
This press release is available as pdf file. Please download:
German version (479,3 kb)