FF Nort

FF Nort, eine gut ausgebaute Sans Serif, nicht nur für die Signalisation

FF Nort Mit der FF Nort™ stellt Jörg Hemker eine offen gestaltete, gut lesbare und perfekt ausgebaute Sans Serif vor. FF Nort eignet sich nicht nur für die Signalisation, sondern kann dank ihres zurückhaltenden Charakters auch im Corporate Design, der Werbung oder auch für lange Texte eingesetzt werden.

Einführungsangebot mit 50% Rabatt auf die neue FF Nort

Bis zum 10. März 2018 sparen Sie bei der neuen FF Nort sensationelle 50%.
Hier können Sie die FF Nort-Familie zum Einführungspreis direkt herunterladen.

50% Rabatt auf Neue Frutiger, Applied Sans und Vialog

Parallel zum Einführungsangebot der neuen FF Nort erhalten Sie auch Neue Frutiger, Applied Sans und Vialog, drei perfekt zu lesende und universell einsetzbare Sans Serif-Schriften, mit einem Rabatt von jeweils 50% (Angebote sind bis zum 10. März 2018 gültig).
Hier gelangen Sie zu den weiteren 50%-Angeboten für Neue Frutiger, Applied Sans und Vialog.


Über die FF Nort

Für die britischen Straßenschilder entsteht Ende der 1950er Jahre die Signalisationsschrift Transport. Mit ihren neutralen und offenen, gut lesbaren aber dennoch charakteristischen Formen findet Transport ebenfalls in Designanwendungen zahlreiche Freunde. Auch Jörg Hemker ist von der Schrift begeistert und stellt schon in den 1990er Jahren Überlegungen für ein Redesign an. Auf Grund der Größe und Komplexität des Vorhabens hat er es immer wieder aufgeschoben – bis jetzt.
Jörg Hemker geht schließlich aber nicht den Weg eines Redesigns, sondern nimmt Transport als Inspiration, setzt sich intensiv mit den einzelnen Buchstaben auseinander, findet die formalen Qualitäten und verwirft aus seiner Sicht schlechte Designentscheidungen. Ohne den Anspruch zu haben, Transport zu ersetzen oder gar die bessere Schilderschrift zu zeichnen, entsteht ein neues Design mit dem Namen FF Nort. Hier setzt Jörg Hemker zum Beispiel gerundete statt scharfer Anschlüsse ein, die zusammen mit der offenen und großzügigen Gestaltung den Charakter der Schrift bestimmen.
Darüber hinaus sorgen eindeutige Buchstabenformen dafür, dass FF Nort auch in kleinen Größen oder auch unter schwierigen Bedingungen gut zu lesen ist.
FF Nort liegt in acht fein abgestuften Strichstärken vor, die jeweils über eine echte Italic mit geänderten Buchstabenformen für „a“ und „e“ verfügen. Neben einer guten Sprachunterstützung mit Zeichen für griechisch und kyrillisch stellt Jörg Hemker zum Beispiel auch ein doppelstöckiges „g“ oder Alternativen für „3“ und „G“ bereit. Darüber hinaus werden einige Ornamente und zahlreiche Pfeile und Symbole angeboten.
Obwohl sich FF Nort von einer Schrift für die Signalisation ableitet, kann sie auch in anderen Bereichen punkten. Nutzen Sie die gut ausgebaute Sans Serif zum Beispiel für große Firmenausstattungen, Headlines oder lange Texte.

Verwandte Produkte

201,10 100,55 inkl. MwSt.
In den Warenkorb