FF Casus

FF Casus

FF Casus: eine neue, zeitgemäße Leseschrift

Unabhängig von seinem Abschluss in Philologie sammelt Eugene Yukechev Erfahrungen in Designaufgaben. Er ist so begeistert, dass er beschließt, an der „British Higher School of Design“ in Moskau Typografie und Grafikdesign zu studieren. Inzwischen pendelt Eugene Yukechev als Typograf und Designer zwischen Berlin und Moskau, betreibt mit Freunden eine typografische Onlinezeitung und entwickelt auch selbst Schriften. Mit FF Casus stellt er jetzt seine neueste Schrift vor.

Inspiriert von den frühen Antiquas des 18. Jahrhunderts bringt Eugene Yukechev mit seinem modernen Entwurf frischen Wind in diese gut lesbaren Schriften. Offene Formen, ein nicht zu kräftiger Kontrast in der Strichstärke und kräftige, etwas geometrische Serifen sorgen dabei nicht nur für einen angenehmen Lesefluss, sondern geben der Schrift eine markante, aber freundliche Erscheinung. Deutlich angeschnittene Tropfen und lineare Elemente in den Abschlüssen der Italic geben der Schrift FF Casus zusätzlich Charakter.
Nutzen Sie die mit sechs Strichstärken und kyrillischen Zeichen gut ausgebaute Familie zum Beispiel für den Satz von Magazinen oder Büchern.

FF Casus

Verwandte Produkte

312,96 inkl. MwSt.
In den Warenkorb