Die beliebtesten Schrift-Neuerscheinungen von 2015

Zahlreiche der im letzten Jahr auf Linotype.com neu veröffentlichten Schriften haben offenbar den Nerv der Zeit getroffen und erfüllen so genau die Voraussetzungen, die nötig sind, um Ihre Projekte professionell umzusetzen. Mit diesen innovativen und technisch ausgereiften Schriftfamilien bringen Sie nicht nur frischen typografischen Wind in Ihre Gestaltungen, sondern können auch Ihre Kunden individuell und zuverlässig betreuen. Am besten haben Ihnen die folgenden neun Schriftfamilien gefallen. Falls diese Schriften bisher Ihrer Aufmerksamkeit entgangen sind, werfen Sie doch mal einen Blick darauf, denn mit diesen Designs machen Sie garantiert nichts falsch und liegen voll im aktuellen Typotrend!


Die beliebtesten neun Neuerscheinungen von 2015

1. Neue Haas Unica

Neue Haas Unica
Ende der 1970er Jahre als freundlicheres Update der Helvetica entworfen, wurde die Haas Unica 2015 von Toshi Omagari überarbeitet und als Neue Haas Unica veröffentlicht. Die vielen kleinen Änderungen gegenüber dem Vorbild geben der Haas Unica einen lebendigen und dynamischen Ausdruck. Eine klare Ausstrahlung und die sehr gute Ausstattung eröffnen der Schrift zahlreiche Einsatzmöglichkeiten. Nutzen Sie zum Beispiel die leichten, edlen Schnitte in großen Schriftgrößen für Titel und Logos oder die sehr fetten Schnitte überall dort, wo Typografie kräftig und ausdrucksstark sein muss.


2. Daytona

 Daytona
Mit vorsichtig abgerundeten Ecken gibt Jim Wasco der Daytona einen warmen, freundlichen, fast etwas weichen Charakter und greift damit gleichzeitig geschickt die an der Superellipse orientierte, runde Grundform der Buchstaben auf. Mit ihrem neutralen, dynamischen und leicht futuristischen Charakter passt die Square Sans nicht nur in das sportliche Umfeld. Die gut ausgebaute, platzsparende und perfekt zu lesende Schrift macht auch in anderen Projekten eine gute Figur. Nutzen Sie Daytona zum Beispiel auch auf Webseiten oder für Benutzeroberflächen elektronischer Geräte.


3. Demos Next

 Demos Next
Mit der Demos Next präsentiert der bekannte Typedesigner Gerard Unger eine deutlich erweiterte Version seiner beliebten Antiqua Demos, von der die neue Schrift auch die sehr schönen und charakteristischen Buchstabenformen geerbt hat. Der geringe Kontrast in der Strichstärke und kräftige Serifen geben der Schrift einen soliden Ausdruck, der durch die vielen Rundungen freundlich und warm wirkt. Die platzsparende Demos Next ist in kleinen Graden bestens zu lesen und bringt genug Individualität mit, um auch in einer Headline zu überzeugen.


4. ITC New Veljovic

 ITC New Veljovic
30 Jahre nach ihrem Erscheinen stellt Jovica Veljović mit der ITC New Veljovic eine überarbeitete Version seiner ersten Schrift vor. Vorsichtig optimierte Buchstabenformen geben der neuen Schrift eine sehr harmonische Ausstrahlung. Ein deutlicher Ausbau erschließt neue Einsatzmöglichkeiten für die vielseitige, gut lesbare ITC New Veljovic. Die stabilen Serifen verhelfen der Schrift nicht nur im Print, sondern auch auf dem Bildschirm und als Webfont zu einer klaren, perfekt lesbaren Erscheinung.


5. Cardamon

 Cardamon
Cardamon ist eine durchdachte, gut lesbare Antiqua von Brigitte Schuster. Ohne sich in den Vordergrund zu spielen hat die, von historischen Antiquas inspirierte Schrift, einen charakterstarken Ausdruck und sorgt damit für einen besonderen Ton in Ihren Gestaltungen. Die leicht eckige Anmutung gibt der Schrift ein historisches Flair, das perfekt mit der schön gezeichneten Italic zusammenspielt und die Schrift zu Ihrem idealen Partner für lange Texte oder im Editorial-Design macht.


6. Kairos

 Kairos
Markant, kantig, muskulös und doch etwas verspielt: mit den von einer achteckigen Grundform abgeleiteten Buchstaben greift die Slab Serif Kairos von Terrance Weinzierl den Charakter der im 19. Jahrhundert populären, sogenannten „Grecians Fonts“ auf. Die quadratische und geometrische Grundform passt sich dabei geschmeidig und manchmal etwas verspielt Ihren Designanforderungen an. Nutzen Sie Kairos zum Beispiel für sportliche Gestaltungen, im Outdoor-Bereich, für industrielle Marken oder im Verpackungsdesign. Kairos eignet sich aber auch für Videospiele oder Apps.


7. Gill Sans Nova

 Gill Sans Nova
Im Rahmen der Eric Gill-Serie erscheint mit der Gill Sans Nova eine grundlegend überarbeitete Version der ursprünglich 1928 bis 1932 veröffentlichten Gill Sans von Eric Gill. Die unter der Leitung von George Ryan entstandene Erweiterung der populären humanistischen Sans mit geometrischen Einflüssen hält einen deutlich erweiterten Zeichen- und Strichstärkenumfang sowie Optimierungen für das digitale Publizieren bereit. Die neue Gill Sans Nova kann in den leichten Schnitten problemlos für lange Texte und in den kräftigen Schnitten für Headline- und Akzidenz-Satz eingesetzt werden.


8. Joanna Nova

 Joanna Nova
Mit der Joanna Nova ist eine neue und moderne Interpretation von Eric Gills Joanna entstanden. Von Ben Jones deutlich überarbeitetet und erweitertet, genügt die Schrift damit von Ausbau und Ausstattung her auch aktuellen Anforderungen. Die Antiqua ist mit deutlichen Slabserifen ausgestattet, die der sehr gut lesbaren und platzsparenden Textschrift einen besonderen Charakter geben. Joanna Nova kann allein bestens sowohl im Text als auch im Headlinebereich eingesetzt werden. Zur Hochform läuft die Slab Serif aber in Kombination mit der Joanna Sans Nova auf.


9. Joanna Sans Nova

 Joanna Sans Nova
Ausgehend von Eric Gills historischer Slab Serif Joanna entwickelt Terrance Weinzierl die Sans Serif Joanna Sans Nova. Die freundliche, zurückhaltende aber charakterstarke neue Schrift kann sowohl für Text als auch im Headlinebereich eingesetzt werden. Der geringe Kontrast in den Buchstaben unterstützt in kleinen Graden die Lesbarkeit und sorgt in Headlines für ein zeitgemäßes Ambiente. Kalligrafische Einflüsse und fließende Formen setzen hier einen zusätzlichen Akzent. Perfekt kombinieren lässt sich Joanna Sans Nova mit den anderen Schriften der Eric Gill-Serie, der Slab Serif und Schwester Joanna Nova und der etwas kühleren, formaleren Gill Sans Nova.

Verwandte Produkte