Francisco Gálvez

Francisco Gálvez wurde 1971 geboren und kommt aus Chile. Er studierte an der dortigen Universidad Diego Portales und ist heute als Grafikdesigner tätig, sowie als Dozent für Typografie an der Universidad Católica de Chile und der Diego Portales University. Er schrieb 2004 das Buch Educación tipográfica und ist Mitbegründer der AGR Diseño und Frescotype. Beide Studios haben sich auf Schriftdesign, Informationsdesign und Corporate Identity spezialisiert. Von ihm entworfene Schriften sind unter anderem die Australis, welche Gold bei den Morisawa Awards 2002 in Tokyo gewann. Ebenso die Elemental, sie erhielt 2002 den Altazor Award. Zudem entwarf er Schriftfamilien für Zeitungen wie die Schrift La Discusión und La Cuarta, gemeinsam mit Rodrigo Ramírez.

Verwandte Produkte