Typo-Galerie – Alcuin

Schrift-Designer: Gudrun Zapf-von Hesse, 1991
Erste Entwürfe zur Alcuin® von Gudrun Zapf-von Hesse entstanden 1986. Alcuin ist der Namenspatron dieser Schrift: Er war Berater Karls des Großen und verantwortlich für die Schreibreform der Karolinger Zeit: Um 735 wurde Alcuin in England geboren, war später Abt in Tours und starb dort 804. Es war die Idee, eine moderne Textschrift auf Grundlage der Karolingischen Minuskel zu entwickeln: Für eine Druckschrift, die vielseitig angewendet werden soll, musste das Handschriftliche zurückgedrängt werden, der Duktus des Geschriebenen aber sollte erhalten bleiben.
Lassen Sie sich von der hervorragenden Qualität dieser Schrift überzeugen.
Hier können Sie ein Muster der Alcuin in Druckqualität als PDF-Dokument herunterladen.

Verwandte Produkte

334,39 inkl. MwSt.
In den Warenkorb