Verve™ Schriftfamilie

Brian Sooy

Der amerikanische Designer Brian Sooy betreibt die Foundry Altered Ego Fonts, die früher unter Sooy Type Foundry lief. Bekannt ist er in den Bereichen Kunst, Design, Kalligrafie und Schriftdesign. Einige seiner Einflüsse und Inspirationen für seine Arbeiten sind Paul Rand, Hermann Zapf und Tim Girvin. Sooy studierte zunächst Grafikdesign an der Bowling Green State University und brachte sich durch Recherche und Bücher vieles an Wissen, besonders zum Thema Kalligrafie, selbst bei. Er ist zudem Mitglied der AIGA (American Institute of Graphic Arts), ATypI (Association Typographique Internationale), CIVA (Christians In the Visual Arts) und dem Type Directors Club. Brian Sooy ist auch Kreativ-Direktor von Brian Sooy & Co, einer Marketing-Design-Firma in Ohio, die sich auf die Schnittstelle von Druck und Interaktiven Medien konzentriert.

Verve™Verve™

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenz ist zeitlich unbegrenzt.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Ausgabe lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.
Verve

3 Schriften



world-map map

Std / OT CFF

unterstützt mindestens

21 Sprachen.

Verve™ Regular

-  1 variant
Besonderheiten
Ab US$ 39

Verve™ Bold

-  1 variant
Besonderheiten
Ab US$ 39

Verve™ Black

-  1 variant
Besonderheiten
Ab US$ 39
Verwandte Tags: