JP2™ Schriftfamilie


Entworfen von  Franciszek Otto (2008)

Über JP2™ Schriftfamilie

JP2 has some special roots being inspired by the actual handwriting of Pope John Paul II. Franciszek Otto took this source material and transformed it into a high quality font. The result is a rough, but intelligent, design with letters that slightly bounce along the baseline to mimic typical writing. Their short x-height, long extenders, and unique capital letters make this a very beautiful and distinctive typeface. Try it out for greetings, invitations, or posters!
More related documents:
Font-Neuheiten: JP2
Typo-Galerie: JP2
Schriften-Designer: Franciszek Otto
Font-Artikel: Die 10 beliebtesten Font-Releases von Linotype 2009

JP2

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenz ist zeitlich unbegrenzt.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Ausgabe lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.
Diesen Lizenztyp können Sie verwenden, um Webfonts in Digital Ads einzubetten, wie bei Anzeigen, die in HTML5 erstellt werden. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Ad Impressions ohne Zeitbegrenzung.
JP2

1 Web Font



world-map map

Die Webfont-Lizenz beinhaltet alle verfügbaren Sprachoptionen.

Regular
Ab US$ 79
In den Warenkorb