Typo-Galerie – Neue Helvetica

Von 29 Ultra Light bis 99 Black: Neue, platzsparende Compressed-Schnitte für die Neue Helvetica‑Familie
Mit ihren bisher 51 Schnitten ist die Neue Helvetica bereits jetzt bestens ausgebaut und für fast alle Eventualitäten gerüstet. Von Ultra Light bis Black deckt sie nicht nur ein großes Spektrum an Strichstärken ab, sondern reagiert mit Extended- und Condensed-Schnitten auch auf unterschiedliche Anforderungen an die Laufweite.
Und trotz diesen sehr großen Ausbaus werden auch Sie als Designer Situationen kennen, bei denen die bestehenden Schnitte nicht ausreichen. Steht zum Beispiel in Überschriften, auf Plakaten oder bei Preisauszeichnungen nur sehr wenig Platz zur Verfügung, läuft auch die Neue Helvetica Condensed noch zu weit. Der Schriftdesigner Tom Grace hat deswegen die Neue Helvetica Compressed entwickelt, die in den bekannten Stärkegraden von Ultra Light bis Black besonders schmallaufende Schnitte zur Verfügung stellt.
Wie bei allen anderen Schriftstilen der Neuen Helvetica verändert die Zunahme der Strichstärke nicht die x-Höhe, so dass sich die unterschiedlichen Strichstärken bestens miteinander kombinieren lassen.
Die neuen Schnitte mit den Ordnungsnummern 29 bis 99 ergänzen die Neue Helvetica und erweitern die Einsatzmöglichkeiten der beliebten Schrift. Gerade große Firmen, die die Neue Helvetica als Corporate Font benutzen, werden sich darüber freuen, ihre Hausschrift in noch mehr Szenarien einsetzen zu können.

Verwandte Produkte