Monolein Schriftfamilie


Entworfen von  Joseph Stitzlein

Joseph Stitzlein

Schriftdesigner Joseph Stitzlein kommt aus Portland, USA und studierte am College of DAAP an der University of Cincinnati. Er arbeitet heute als Kreativdirektor bei Nike in Portland. Zuvor war er bei Landor Associates, Stone Yamashita Partner, Chronicle Books, Pentagram und CKS Partner tätig. Für einige dieser Jobs lebte er zeitweise in San Francisco. Seine Schrift Monolein entstand zunächst als Corporate-Schrift für Silicon Graphics Inc. im Jahr 1999. 2002 entstand die ITC Tactile, die ebenfalls zunächst eine Corporate-Schrift war. Diese gewann 2003 einen Preis des Type Designers Club.

Monolein

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenz ist zeitlich unbegrenzt.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Ausgabe lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.
Monolein

3 Schriften



Monolein Inbetween

-  1 variant
Ab US$ 29
In den Warenkorb

Monolein Slanted

-  1 variant
Ab US$ 29
In den Warenkorb

Monolein Kursiv

-  1 variant
Ab US$ 29
In den Warenkorb