Devanagari

Unterstützte Sprachen
Zum Zeitpunkt der Drucklegung dieses Kataloges wird von Monotype, Linotype und ITC nur eine Devanagari-Schriftfamilie angeboten. Sie besteht aus drei Schnitten; ihr Name ist Saral™.
Die Devanagari-Fonts wurden im OpenType-Format realisiert. Sie unterstützen folgende Sprachen: Hindi, Marathi und Nepali. Je nach Komplexität des Textes können die Fonts der Familie Saral auch für weitere Sprachen eingesetzt werden, z. B.: Bhili, Bhojpuri, Gujari, Kashmiri, Konkani, Magahi, Maithili, Marwari, Newari, Pahari (Garhwali and Kumaoni), Sanskrit, Santhali, Sindhi, Sherpa and Tharu.

Fontformat
Alle Fonts liegen alle im OpenType-Format vor, wodurch die gleichzeitige Verwendung unter Mac OS und unter Windows gewährleistet ist. Außerdem haben Sie damit eine bessere Kontrolle über die Position der Vokale und die Option auf einen größeren Zeichensatz.

Extras
Devanagari-Fonts enthalten alle notwendigen OpenType-Funktionen für korrekten Satz in den genannten Sprachen (Positionierung und Formanpassung von Zeichen und Ersetzungen für Einzel- und Verbundzeichen usw.). Die Fonts der Saral-Familie enthalten einen kompletten lateinischen Zeichensatz, basierend auf Helvetica®.

Mindestzeichensatz
Alle Devanagari-Fonts von Monotype, Linotype und ITC enthalten mindestens folgenden Zeichenvorrat:


Zeichensatz für Devanagari-Fonts


Achtung!
Für den korrekten Satz von Devanagari können Spezialversionen Ihrer Applikation notwendig sein. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an den Anbieter der Applikation.

Weiter ... Masterfonts