Croissant™ Schriftfamilie


Entworfen von Philip Kelly (1978)

Über Croissant™ Schriftfamilie

Phillip Kelly first drew the Croissant typeface in 1978 for Letraset. Back in the 1970s and 80s, Letraset's rubdown lettersheets were a popular means of designing with type. Today, many of these nostalgic classics are available in digital format. Linotype is pleased to re-present Croissant. This experimental typeface is built up out of round, brush-like strokes, creating heavy, and black letters. These forms are best used for display signage and headline text. If you are designing for a local bakery or donut shop, this typeface may be the perfect fit.

The dark, heavy character that Croissant lends to the page is similar to Cooper Black , one of the most renowned American type designs ever produced. If you are looking for a typeface with Croissant's feel, but need to set smaller headlines or text, check out that family's offerings."

Croissant

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Titel lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.

Croissant

1 Family



world-map map

Std / OT CFF

unterstützt mindestens

21 Sprachen.

Croissant™ Regular -  1 variant
Besonderheiten
Ab 35 US$
In den Warenkorb