Rotis® II Sans Schriftfamilie


Entworfen von Alice Savoie (2011)
Robin Nicholas (2011)
Otl Aicher

Rotis II Sans

Erweitert und optimiert

Rotis von Otl Aicher wurde aktualisiert und erweitert. Der beliebte Klassiker ist nun vielseitiger denn je. Werfen Sie einen Blick auf die neuen Schriftstärken sowie die zahlreichen weiteren Optimierungen und Verfeinerungen. Es lohnt sich!

Otl Aicher, der Designer von Rotis®, war einer der Mitbegründer der Hochschule für Gestaltung in Ulm. Außerdem wurde er mit dem Design für die Olympischen Spiele von 1972 in München beauftragt und entwarf ein internationales Piktogramm-System, das seitdem allgemein anerkannt ist.

Rotis von Aicher ist eine umfassende Schriftfamilie mit serifenlosen, Halbserifen- und Serifenschriften. Ursprünglich wurde sie von dem Schriften-Designer, Grafiker, Autor und Dozenten Otl Aichner für Agfa Compugraphic entworfen und ist eine Super-Schriftfamilie, die sich als äußerst beliebt erwies.

Was ist neu an der Rotis II Sans? Zunächst wurden einige Außenkonturen leicht verändert. Und das Wichtigste: Rotis Sans gibt es jetzt in den drei zusätzlichen Strichstärken Light, Semi Bold und Black, alle mit eigenen Kursiven – für noch mehr Vielseitigkeit. Auch die Extra Bold wurde mit einer eigenen Kursiv-Variante ausgestattet. Rotis II Sans gibt es somit nun in 14 Strichstärken.

Aber das ist noch nicht alles: Neben der Überarbeitung der Zeichenabstände und Unterschneidungen wurde ein neuer Satz Ziffern hinzugefügt. Diese haben die gleiche Höhe wie die Großbuchstaben, sodass sie untereinander harmonisieren, und wurden mit separaten Interpunktionszeichen für Groß- und Kleinbuchstaben ergänzt. Auch die OpenType-Programmierung der Schriften wurde überarbeitet. Rotis II Sans ist als OpenType-Standard mit Unterstützung für 48 Sprachen sowie in der Version Pro mit erweiterter Sprachunterstützung erhältlich.

Die so aktualisierte, optimierte Rotis II Sans, die von Alice Savoie und Robin Nicholas sorgfältig entworfen wurde, wird sich gewiss als beliebter und nützlicher denn je erweisen. Sie eignet sich für zahlreiche moderne Anwendungen von Texten und Werbung über Leitsysteme, Corporate Identity bis hin zu Verpackungen und vielem mehr.

Gemeinsam mit Avenir Next®, Compatil®, DIN Next™, Eurostile® Next, Neue Frutiger®, Frutiger Next, Optima® nova, Palatino® nova, Sabon® Next, Neue Swift®, Syntax® Next, Trade Gothic® Next und Univers® Next (ehemals Linotype Univers) gehört Rotis II Sans zu der Schriftfamile Linotype Platinum Collection. Diese Fonts wurden sorgfältig digitalisiert und entsprechen den hohen Qualitätsanforderungen der professionellen Typografie.

More related documents:
Font-Neuheiten: Die beliebtesten Neuerscheinungen von 2011
Schriften-Designer: Otl Aicher – About the Designer

Rotis II Sans

Rotis II Sans

14 Schriften



world-map map

Pro / OT CFF

unterstützt mindestens

33 Sprachen.

Ab 89 US$
In den Warenkorb
Ab 89 US$
In den Warenkorb
Rotis® II Sans Light -  3 variants
Ab 89 US$
In den Warenkorb
Ab 89 US$
In den Warenkorb
Rotis® II Sans Regular -  3 variants
Ab 89 US$
In den Warenkorb
Rotis® II Sans Italic -  3 variants
Ab 89 US$
In den Warenkorb
Ab 89 US$
In den Warenkorb
Ab 89 US$
In den Warenkorb
Rotis® II Sans Bold -  3 variants
Ab 89 US$
In den Warenkorb
Ab 89 US$
In den Warenkorb
Ab 89 US$
In den Warenkorb
Ab 89 US$
In den Warenkorb
Rotis® II Sans Black -  3 variants
Ab 89 US$
In den Warenkorb
Ab 89 US$
In den Warenkorb