Fords Folly™ Schriftfamilie


Entworfen von Jim Ford

Jim Ford

Jim Ford ist bildender Künstler und Designer aus Chicago. Seinen Tätigkeitsschwerpunkt bildet das Schriftdesign, aber sein wachsendes Portfolio umfasst auch individuelle Schriftgestaltung, Kunst und Illustrationen. Er entwarf individuelle Schriften für Agenturen, Unternehmen, Verlage sowie Hersteller von Soft- und Hardware, Videospielen, Geräten und vielem mehr. Zusätzlich zu seinen Auftragsarbeiten hat Jim auch unzählige eigene Schriften entworfen, von Textfonts bis hin zu innovativen Akzidenzschriften.

Er studierte Advertising Art Direction und Grafik am Columbia College Chicago, wo er 2005 mit einem BFA in Grafik-Design abschloss. Während dieser Zeit entdeckte er auch seine Leidenschaft für Schriften. Jim wurde für ein Praktikum bei Ascender ausgewählt und nach Abschluss seines Studiums eingestellt. Während seiner Tätigkeit bei Ascender kam er mit allen Facetten des Schriftdesigns und der Font-Entwicklung in Berührung. 2013 kam er als Schriftdesigner zu Monotype. Jim lebt und arbeitet in Delavan, Wisconsin.

Fords Folly

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Titel lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.

Fords Folly

1 Family



world-map map Greek map Cyrillic map

W1G / OT CFF

unterstützt mindestens

89 Sprachen.

Fords Folly™ WGL Regular -  2 variants
Ab 89 US$
In den Warenkorb