Albia Schriftfamilie


Entworfen von Paul Lloyd (2011)

Über Albia Schriftfamilie

Albia Nova is a bit of a new departure for Greater Albion-an unashamedly futuristic typeface. It was originally developed for a friend of ours-a set designed who needed some lettering on props for a science fiction play-the brief was to evolve conventional letter forms and speculate as to what they may look like in the future. As released Albia Nova is a more refined version of this idea, placing a bit more emphasis on readability (today) over evolution of the letterforms. The result is good for giving design projects a futuristic feel, but also has something of the 1970s and 1980s about it.

Albia

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Titel lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.

Albia

1 Family



world-map map

Std / OT CFF

unterstützt mindestens

21 Sprachen.

Albia Nova -  2 variants
Besonderheiten
Ab 38 US$
In den Warenkorb