ITC Tempus® Serif Schriftfamilie


Entworfen von Phill Grimshaw (1995)

Über ITC Tempus® Serif Schriftfamilie

ITC Tempus is the work of British designer Phill Grimshaw. He claims that every calligrapher's aspiration is to draw perfect roman capitals with a pen, but admits that this is extremely difficult. For this typeface, Grimshaw used a fountain pen on cheap, porous paper and, of course, the ink bled. The resulting forms are classic but their rugged edges deviate from the perfection of roman type. And Tempus Sans is just Tempus with the serif surgically removed, yet the proportions of the characters work nicely," says Grimshaw. Because of its rough quality, the typeface works best in larger point sizes, yet maintains its characters even in smaller sizes."
More related documents:
Font-Artikel: Halloween Fonts
Schriften-Designer: Phill Grimshaw

ITC Tempus® Serif

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Titel lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.

ITC Tempus Serif

1 Sparpaket



world-map map

Std / OT CFF

unterstützt mindestens

21 Sprachen.

Ab 70 US$
In den Warenkorb