ITC Souvenir® Monospaced Schriftfamilie


Entworfen von Ned Bunnel (2009)

Über ITC Souvenir® Monospaced Schriftfamilie

The Souvenir typeface was originally drawn by Morris Fuller Benton in 1914 as a single weight for the American Type Founders company. It was revived in 1967 by Photo-Lettering and optimized for phototypesetting equipment. ITC was formed in 1971 and, with the help of Photo-Lettering, introduced ITC Souvenir as one of its first font families. ITC Souvenir was designed by Ed Benguiat and comes in four weights, each with a matching italic. In 1983, Ned Bunnel's ITC Souvenir Monospaced was released; this is a monospace version of ITC Souvenir.

ITC Souvenir Monospaced

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Titel lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.

ITC Souvenir Monospaced

2 Schriften



world-map map

Std / OT CFF

unterstützt mindestens

21 Sprachen.

ITC Souvenir® Monospaced Regular -  3 variants
Besonderheiten
Ab 35 US$
In den Warenkorb
ITC Souvenir® Monospaced Bold -  3 variants
Besonderheiten
Ab 35 US$
In den Warenkorb