Tangier Schriftfamilie


Entworfen von Richard Lipton (2010)

Über Tangier Schriftfamilie

With Tangier, Richard Lipton continues to explore the possibilities of the elegant Spencerian form in its infinite variety. Inspired by lettering on a catalog cover, Lipton developed this lively series, exuberant yet disciplined, with a black weight that pushes the boundaries for contrast in a script. Captivated by Tangier's flair and sprightly joie de vivre, Glamour magazine incorporated two weights into their 2008 redesign

Tangier

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Titel lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.

Tangier

4 Schriften



world-map map

Std / OT CFF

unterstützt mindestens

21 Sprachen.

Tangier Light -  1 variant
Ab 40 US$
In den Warenkorb
Tangier Medium -  1 variant
Ab 40 US$
In den Warenkorb
Tangier Bold -  1 variant
Ab 40 US$
In den Warenkorb
Tangier Black -  1 variant
Ab 40 US$
In den Warenkorb