ITC Kulukundis™ Schriftfamilie

Entworfen von Daniel Pelavin (1997)

Über ITC Kulukundis™ Schriftfamilie

ITC Kulukundis is the work of designer Daniel Pelavin, a square, connecting script which looks as though it could have been cast in shiny chrome for the side of a 1950s American roadster. Pelavin based his design very loosely on a vertical French script but the overall look is all his own. Unlike calligraphic scripts, the lower case letters all connect in exactly the same way and the straight diagonal junctures give the typeface its broad, spacious character and keep it locked into a continuous line. ITC Kulukundis could also be used to create a decorative border for special occasions.
More related documents:
Schriften-Designer: Daniel Pelavin

ITC Kulukundis

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Ausgabe lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.

ITC Kulukundis

1 Family

world-map map

Std / OT CFF

unterstützt mindestens

21 Sprachen.

ITC Kulukundis™ Regular -  1 variant
Ab 35 US$
In den Warenkorb