Emboss Fonts

In der typografischen Aufbruchsstimmung Mitte der 90er-Jahre des letzten Jahrhunderts gründet der Amerikaner Stephen Boss sein Label Emboss Fonts. Da Boss schon in seiner Jugend mit Pinsel und Schreibfeder in Berührung kommt, entstehen seine Entwürfe bis heute nur teilweise am Computer. Viele seiner frühen Schriften sind vom Zeitgeist der 90er Jahre geprägt, allerdings bietet Emboss Fonts inzwischen auch einige traditioneller gestaltete Schriften an.

Emboss Fonts

Machen Sie sich im folgende selbst ein Bild der Schriften der Emboss Fonts Library.

Babalon
Die geschwungene, auf wenige Kurven reduzierte Gestaltung der Babalon gibt den Versalien einen interessanten, tropfenförmigen Charakter.
Babalon


Chubbét
Auf den ersten Blick ist diese Schrift ein typisches Arbeitspferd – eine von der Renaissance Antiqua abgeleitete Groteskschrift. Auf den zweiten Blick fallen aber zahlreiche leichte Unregelmäßigkeiten auf, die der Schrift eine eigene Lebendigkeit geben.
Chubbét


Crossell
Crossel ist von Linolschnitten und alten Comiczeichnungen inspiriert, liegt in drei Strichstärken vor und eignet sich vor allem für Überschriften und kurze Texte.
Crossell


DNA
Nutzen Sie DNA mit ihren ungewöhnlich runden, über eine Mittellinie verbundenen Buchstaben zum Beispiel für Gestaltungen im Musikbereich.
DNA


Draminex
Ironisch beschreibt Boss diese Schrift als Ergebnis einer Seekrankheit. Dabei stehen die vertikalen Linien für die Schiffsmasten und die horizontalen für die Küstenlinie.
Draminex


Elefont Emboss
Mit ihren aus unterschiedlichen Formen konstruierten Buchstaben ist die Elefont Emboss fett, laut und schwer, aber in einem positiven Sinn.
Elefont Emboss


Embossanova
Eine der wenigen Serifenschriften der Emboss Font Library. Obwohl von einer klassizistischen Antiqua inspiriert, kann sich Embossanova doch nicht ganz vom typografischen Geist der 90er Jahre befreien.
Embossanova


Eurydome
Boss ließ sich für die Eurydome von der Groteskschrift Venus™ inspirieren. Die unaufdringliche Schrift passt zu vielen Headlineschriften und bringt eine leicht grazile Anmutung mit sich.
Eurydome


Fax Font 98
Der Name ist Programm. Diese Schrift hat die Übertragung per Fax so gerade eben überlebt.
Fax Font 98


Oolala
Für Oolala haben die Schriften alter, französischer Poster Modell gestanden. Der Font spiegelt die Aufbruchsstimmung der Art-Deco-Bewegung wider.
Oolala


Phervasan
Die Pixelschrift Phervasan ist trotz ihrer kleinen Matrix noch gut lesbar. Für Gestaltungen im Bereich der elektronischen Musik ist sie zum Beispiel der ideale Partner für die Schrift DNA.
Phervasan


Thai One
Mit dieser Schrift, die den Charakter der thailändischen Buchstaben nachahmt, geben Sie Ihren Gestaltungen einen asiatischen Touch.
Thai One


Tobago
Tobago besteht nur aus Versalien. Eine Unterscheidung zwischen Groß- und Kleinbuchstaben erfolgt über die Gestaltung. Die kräftigen Versalien orientieren sich eher an einer Groteskschrift, während die Gemeinen von einer Handschrift inspiriert sind.
Tobago


Zyncho
Obwohl sich die von Spielkarten inspirierten Buchstaben der Zyncho am Rechteck orientieren geben fein ausgezogene Linienabschlüsse der Schrift eine ganz eigene Lebendigkeit.
Zyncho

Verwandte Produkte

Besonderheiten
25 US$
In den Warenkorb
Besonderheiten
10 US$
In den Warenkorb
20 US$
In den Warenkorb
Besonderheiten
27 US$
In den Warenkorb
Besonderheiten
13 US$
In den Warenkorb
25 US$
In den Warenkorb
Besonderheiten
25 US$
In den Warenkorb