Rudolf von Larisch

Geboren am 1. 4. 1856 in Verona, gestorben am 28. 3. 1934 in Wien. Zunächst Beamter im Innenministerium beschäftigte er sich in seiner Freizeit mit dem Thema Schriftkunst. Autor von Beispiele künstlerischer Schrift, in 5 Folgen und Unterricht in ornamentaler Schrift 1905 mit 11 Auflagen bis 1934. Er wurde 1902 als Lehrer an die Wiener Kunsthochschule berufen,danach auch an andere Lehranstalten. Er beeinflußte maßgeblich die österreichische Schriftkunst, auch über seine Schüler.
Schriften: Plinius (1905), Wertzeichenschrift (1911).

Verwandte Produkte