Typo-Galerie – ITC Stepp

Schrift-Designer: Hal Taylor, 2005

Als Hal Taylor im Jahr 1930 das Logo für den Schuhhersteller Stetson Shoe Company aus Weymouth in Massachusetts sah, lief er nicht los, um sich sofort ein Paar Schuhe zu kaufen, sondern ließ sich von diesem herausragenden Beispiel eines Art Deco-Logos zu einer neuen Schrift inspirieren. „Ich war von den feinen, erlesenen Buchstabenformen beeindruckt”, erinnert sich Taylor. „Insbesondere von dem großen S, das in jedem anderen Fall unausgewogen gewirkt hätte, im Kontext dieses Logos hingegen absolut perfekt war.”
Die Buchstaben des Logos von Stetson Shoe, alle Großbuchstaben, hatten schmallaufende Proportionen, außer dem O, das ein perfekter Kreis war. Dieses berühmte O bereicherte das Logo um visuelle Attraktivität, aber Taylor war klar, dass ein solcher Buchstabe die Nutzung seiner Schrift auf Akzidenz-Anwendungen beschränkt hätte. Für mehr Vielseitigkeit entwarf er für seine ITC Stepp ein O, das die gleichen Proportionen hatte wie die anderen Buchstaben. Auch dem gespiegelten S des Logos verlieh Taylor ein traditionelleres Design, integrierte das Original jedoch als Alternativzeichen in die OpenType-Schrift.

Die größte Herausforderung im Verlauf des Designprozesses war der Entwurf der Kleinbuchstaben. Taylor hierzu: „Ein gutes Schrift-Design sagt aus, was es sein möchte. Und so erkannte ich an den Großbuchstaben von Stepp nach und nach, wie die Kleinbuchstaben aussehen mussten.” Die Kleinbuchstaben von Taylor wirken etwas konventioneller als die Großbuchstaben. Das lebhafte „g” und das fast umgedrehte „s” verleihen subtilen Charme, während die Großbuchstaben mit großzügigeren Formen die Persönlichkeit von Stepp zum Ausdruck bringen. Kombiniert schaffen sie ein vielseitiges und unverwechselbares Schrift-Design.
Bei einer seiner ersten Tätigkeiten, als Fotosatz-Drucker in Philadelphia, setzte Taylor Überschriften und entwarf individuelle Schriftzüge. In der Folgeperiode seiner Laufbahn entwarf er Schriftzüge für John Langdon, dessen Ambigramme in dem Bestseller „Illuminati“ von Dan Brown zu sehen sind. Heute arbeitet Taylor als Grafiker im Verlagswesen, nimmt sich aber auch die Zeit, gelegentlich handgestaltete Buchumschläge und hervorragende Schriften zu entwerfen.

ITC Stepp ist in vier Strichstärken von Light bis Ultra Bold erhältlich. Alle vier Strichstärken haben eigene Kursiv-Varianten und die drei leichteren bieten zusätzlich einen Satz Kapitälchen.
Lassen Sie sich von der hervorragenden Qualität dieser Schrift überzeugen.
Hier können Sie ein Muster der ITC Stepp in Druckqualität als PDF-Dokument herunterladen.

Verwandte Produkte

468 US$
In den Warenkorb