Piercing™ Schriftfamilie


Entworfen von Michael Parson (2002)

Über Piercing™ Schriftfamilie

Piercing is part of a series of typographic experiments from the young Swiss designer Michael Parson. In the Piercing family, which contains three separate weights, Parson has successfully transformed the movements of points and lines into a fabulous display of alphabets. But you can use Piercing as your key to the techno scene: these letters, made up of fine lines terminated by dots, virtually groove with the beat as you set them in text. Like a musical score, they provide a fantastic look just right for your next flyer. Piercing is one of ten experiments in constructed letter design that Parson has included in the Take Type 5 collection from Linotype GmbH."
More related documents:
Typo-Galerie: Piercing
Schriften-Designer: Michael Parson

Piercing

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Titel lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.

Piercing

3 Schriften



world-map map

Std / OT CFF

unterstützt mindestens

21 Sprachen.

Piercing™ Regular -  1 variant
Besonderheiten
Ab 35 US$
In den Warenkorb
Piercing™ Bold -  1 variant
Besonderheiten
Ab 35 US$
In den Warenkorb
Piercing™ Code -  1 variant
Besonderheiten
Ab 35 US$
In den Warenkorb
Verwandte Tags: