Typo-Galerie – Trapper

Trapper

Schrift-Designer: James Grieshaber

Der Name dieser Schrift wurde durch den rein grafischen Effekt der sogenannten „Ink Traps” (wörtlich „Tintenfallen”) inspiriert.
Ink Traps erhöhen unter ungünstigen Druckbedingungen die Lesbarkeit erheblich, insbesondere, wenn Text sehr klein oder auf minderwertigen Oberflächen gedruckt werden muss.
Bei Trapper wird diese Eigenschaft übertrieben eingesetzt und generiert somit den charakteristischen Effekt dieser Schrift. Dies gibt der Round-Version einen verspielten Ballon-Look und lässt die Sharp-Variante streng und mechanisch standardisiert wirken.
Die Schriftfamilie Trapper enthält 8 Fonts: die Varianten Round und Sharp, jeweils in den Strichstärken Regular und Bold sowie mit eigenen Kursiv-Varianten.
Lassen Sie sich von der hervorragenden Qualität dieser Schrift überzeugen.
Hier können Sie ein Muster der Trapper in Druckqualität als PDF-Dokument herunterladen.

Verwandte Produkte