Achispado™ Schriftfamilie


Entworfen von Richard Yeend (2002)

Über Achispado™ Schriftfamilie

Achispado, which means tipsy - or slightly drunk - in Spanish, is the name of a crazy, funk font that was designed by Richard Yeend in 2003. Full of comic, almost architectural elements, bit and pieces of the entire history of lettering come together to create the letterforms of this typeface. Text set in Achispado will look just plain fun - if a little tipsy at the same time! Many artists have tried similar interpretations of the alphabet over the years. For example, check out John F. Cumming's Kismet, created over 120 years before Achispado.
Achispado should be used in large display settings, in fashion, or on jewelry items. Achispado is included in the Take Type 5 collection, from Linotype GmbH."
More related documents:
Schriften-Designer: Richard Yeend

Achispado

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Titel lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.

Achispado

1 Web Font



world-map map

Die Webfont-Lizenz beinhaltet alle verfügbaren Sprachoptionen.

Regular
Besonderheiten
Ab 35 US$
In den Warenkorb