Apollo™ Schriftfamilie


Entworfen von Adrian Frutiger (1962)

Über Apollo™ Schriftfamilie

The text typeface Apollo was designed by Adrian Frutiger in 1962-1964, and was one of the first fonts produced by Monotype for use on their new phototypesetting machine at that time. The legible and robust Apollo has a small x-height, gently bracketed serifs, moderately open counters, and a primarily oblique axis. Frutiger designed the roman to have enough heartiness to produce a good impression when printed by photolithography on smooth papers, and that strength holds nicely in this digital version. A full family with roman, italic, small caps, Old style figures, and semibold, Apollo is an excellent choice for book typography, magazine work, and headlines.
More related documents:
Font-Artikel: Fotogalerie: Adrian Frutiger und Linotype
Typo-Galerie: Apollo
Frutiger
Schriften-Designer: Adrian Frutiger
Font-Artikel: Type – Adapted to Everyday Life – Portrait

Apollo

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Titel lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.

Apollo

3 Webfonts



world-map map

Die Webfont-Lizenz beinhaltet alle verfügbaren Sprachoptionen.

Roman
Besonderheiten
ESQ
Ab 35 US$
In den Warenkorb
Italic
Besonderheiten
Ab 35 US$
In den Warenkorb
Semibold
Besonderheiten
ESQ
Ab 35 US$
In den Warenkorb