Linotype Aperto™ Schriftfamilie


Entworfen von Paul Veres (1996)

Linotype Aperto

Schrift-Designer: Paul Veres, 1996
Die Aperto™ von Paul Veres, die dieser 1996 gestaltete, ist eine typische Leseschrift im Formencharakter der Barock-Antiqua, wie zum Beispiel auch die oft verwendete und weit verbreitete Times. Die Aperto liegt in den Strichstärken Roman, Semi Bold und Bold mit den dazugehörigen Kursiven vor. Die Aperto Roman wurde durch Mediävalziffern und Kapitälchen ergänzt. Diese Schrift eignet sich durch ihr sehr ausgewogenes und zurückhaltendes Schriftbild gleichermaßen für den Satz von Überschriften und langen Texten.

Lassen Sie sich von der hervorragenden Qualität dieser Schrift überzeugen.
Hier können Sie ein Muster der Linotype Aperto in Druckqualität als PDF-Dokument herunterladen.
More related documents:
Schriften-Designer: Paul Veres

Linotype Aperto™

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Titel lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.

Linotype Aperto

1 Sparpaket



Ab 351 US$
In den Warenkorb