Linotype Automat™ Schriftfamilie


Entworfen von Frank Marciuliano (1997)

Über Linotype Automat™ Schriftfamilie

Distinguishing characteristics of Frank Marciulano's Linotype Automat are its strictly constructed basis and its uniquely placed stroke contrasts. The emphasized vertical strokes are reminiscent of bars and give text a static feel. The forms of the letters are distinctly modern, an interpretation of a typeface meant for machines. Automat is not recommended for text but is particularly good for headlines in large point sizes, which allow its unusual forms to really stand out.
More related documents:
Typo-Galerie: Linotype Automat
Schriften-Designer: Frank Marciuliano

Linotype Automat

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Titel lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.

Linotype Automat

0 Sparpakete