Cabazon Schriftfamilie


Entworfen von Jim Parkinson (2003)
Cabazon is a slightly informal blackletter inspired by handlettering samples from many sources, and various time periods. Various works by Rudolf Koch and Friedrich Heinrichsen are clearly reflected. The work of showcard lettering artists Ross Gerorge and Samuel Welo as well as early manuscript samples were also helpful in developing this style.

Cabazon Regular

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Titel lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.
Cabazon


world-map map

Std / OT CFF

unterstützt mindestens

21 Sprachen.















Technische Details
Digitale Daten von:
OpenType-Kurven-Typ:
CFF - PostScript-Outlines
Technische Font-Namen:
Dateiname: Cabaz.otf
Windows-Menü-Name: Cabazon
PostScript-Name: Cabazon
Langer PostScript-Name: Cabazon
Katalognummer:
16755980
Characters:
246
30 US$
In den Warenkorb

Sprachen

These fonts support the Basic Latin character set. Each font is Unicode™ encoded, and available in d

Tag: Basic Latin

Function: These fonts support the Basic Latin character set. Each font is Unicode™ encoded, and available in different formats. Please review the product information for each font to ensure it will meet your requirements.