Graphite® Schriftfamilie


Entworfen von David Siegel (1993)

Über Graphite® Schriftfamilie

Graphite was designed by David Siegel, who began thinking about the typeface in 1982, looking for an architect´s handwriting with a chiselled pencil" look. The handwriting of San Francisco architect Anthony Celis LaRosa became Siegel´s choice. With the assistance of David Berlow and Tom Rickner, Graphite was designed and released as a multiple master typeface with weight and width axes that allow for its use in a dynamic range from light condensed to black extended. Graphite is an upright script with simple lines, and is usable in a large variety of informal copysetting situations."
More related documents:
Schriften-Designer: David Siegel

Graphite®

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Titel lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.

Graphite

0 Webfonts



world-map map

Die Webfont-Lizenz beinhaltet alle verfügbaren Sprachoptionen.