Greenbriar AEF Schriftfamilie


Entworfen von Brian Sooy

Über Greenbriar AEF Schriftfamilie

Greenbriar AEF bears resemblance to blackletter, crisply drawn and creating a hypnotic rhythm through the interplay of stroke and counter, wieght and width. The Greenbriar numbering scheme is based on the weight and width axes of a multiple master from which the instances are generated. The first number in any of the series (1 through 5) relates to the width The second two numbers (20 through 80, in 20-unit increments) relates to the weight within the width series. Mix and match the series for a hypnotic typographic extravanganza!

Greenbriar AEF

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Titel lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.

Greenbriar AEF

4 Sparpakete



world-map map

Std / OT CFF

unterstützt mindestens

21 Sprachen.

Ab 100 US$
In den Warenkorb
Ab 100 US$
In den Warenkorb
Ab 100 US$
In den Warenkorb
Ab 300 US$
In den Warenkorb