K Font Schriftfamilie


Entworfen von Piotr Wozniak
Piotr Wozniak formed 066.FONT from a small studio in Poland in 1997. The foundry now offers a wide selection of alternative fonts.

K Font

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Titel lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.
K Font Z999
















Technische Details
Digitale Daten von:
OpenType-Kurven-Typ:
CFF - PostScript-Outlines
Technische Font-Namen:
Dateiname: kfontZ999.otf
Windows-Menü-Name: kfontZ999
PostScript-Name: kfontZ999
Langer PostScript-Name: kfontZ999
Katalognummer:
16738073
Characters:
243

Besonderheiten

Standard Ligatures

Tag: liga

Function: Replaces a sequence of glyphs with a single glyph which is preferred for typographic purposes. This feature covers the ligatures which the designer/manufacturer judges should be used in normal conditions. The glyph for ffl replaces the sequence of glyphs f f l.