Pleasures of Design

Häufig soll in einem Text ein Wort, eine Zeile oder ein Abschnitt hervorgehoben werden. Man spricht von einer "Auszeichnung". Dafür gibt es viele Möglichkeiten. Zwei Regeln gelten jedoch immer:

1
Überlegen Sie sorgfältig, welche Stellen Sie hervorheben möchten, und beschränken Sie diese auf ein Minimum. Übertrieben viele Auszeichnungen haben die gleiche Wirkung, wie wenn jemand die ganze Zeit nur schreit. Am Ende weiß man nicht mehr, was nun wirklich wichtig ist, und der Leser ist nur noch verwirrt.

2 Verwenden Sie eine einheitliche Methode, um die Aufmerksamkeit auf einzelne Stellen zu lenken. Zu viele verschiedene Arten von Auszeichnungen konkurrieren miteinander und der Text wirkt chaotisch.

Fettdruck sorgt für augenfällige Auszeichnungen, ein mit zu vielen fettgedruckten Wörtern gespickter Text kann jedoch sehr aufdringlich, unruhig und unschön wirken.

Kursivschrift unterscheidet sich sichtbar vom normalen Text, erzielt jedoch wegen ihrer geringen Strichstärke keinen ausreichenden Kontrast, um wirklich Aufmerksamkeit zu erregen.

Großbuchstaben stellen einen starken Kontrast her, wirken aber sehr aufdringlich und unschön, sobald mehr als nur einige wenige Wörter hervorgehoben werden. Sie sollten daher nur verwendet werden, wenn dem Leser sozusagen etwas unter die Nase gerieben werden soll.

Sperrung von Kleinbuchstaben (also Vergrößern des Abstands zwischen den Zeichen) ist keine gute Auszeichnungsmethode. Zwar verändert sich dadurch die "Farbe" (Grauwirkung) der Textzeile geringfügig, aber das Lesen wird unnötig erschwert. Gesperrter Text ist daher eher verpönt.

Unterstreichungen sind ein Überbleibsel des Zeitalters der Schreibmaschine mit ihren begrenzten Auszeichnungsmöglichkeiten. Heute verzichtet man besser darauf – vor allem im Fließtext.

Durch Einfügen von Leerraum können Textpassagen wirkungsvoll hervorgehoben werden, entweder durch Isolieren auf der Seite, durch Einrücken oder durch Ändern des Durchschusses. Auch Balken, Kästen usw. können zum Auszeichnen einzelner Zeilen oder Abschnitte verwendet werden.

Weiter ... Fussnoten