Pleasures of Design

Einzelne Spalte

Seitenlayouts mit einer einzigen Spalte bringen sehr viel Text unter, das Lesen solcher Spalten in A-4-Breite ist jedoch ermüdend. Ein kleineres Seitenformat, zum Beispiel A5, bringt natürlich seine eigenen Beschränkungen bezüglich der Zeilenlänge mit sich.

Eine einzelne Spalte mit sehr unterschiedlichen Rändern kann sehr effektiv sein. Die Textmenge auf der Seite wird etwas reduziert, doch wird dies durch die bessere Lesbarkeit mehr als wettgemacht.

Wenn Sie den gesamten Text jeweils links auf der Seite positionieren, können Sie den breiten Rand für seitliche Überschriften, Illustrationen oder Titelzeilen nutzen.

Wenn der Randabstand im Bund am größten ist, steht mehr Platz für das Binden zur Verfügung.


Zwei Spalten
Zweispaltige Layouts nutzen den Platz sehr gut aus und sorgen für eine angenehme Zeilenlänge. Sie können jedoch etwas langweilig und nüchtern wirken, besonders bei Blocksatz und wenigen Zwischenüberschriften.

Dieses sehr zweckmäßige Layout kann auf eine Vielzahl von Dokumenten angepasst werden, lässt jedoch wenig Spielraum und wirkt nicht sehr lebendig, es sei denn, das Layout wird sehr professionell gestaltet. Zusätzlicher Platz im oberen Seitenbereich mit Kapiteltiteln und Kopfzeilen bis zur vollen Höhe können das Layout interessanter machen. Sie müssen jedoch sicher sein, dass Sie dies konsequent auf allen Seiten durchhalten können.

Weiter ... Seitenlayout – Teil 3