Über Enhanced Screen Quality Fonts (ESQ)

Typographische Sachkenntnis und Liebe zum Detail machen Fonts mit Enhanced Screen Quality (ESQ) zu etwas Besonderem. ESQ-Fonts sind TrueType-Fonts, die speziell für eine optimale Darstellung und Funktion am Bildschirm, aber auch bei herkömmlichen Druckerzeugnissen, bearbeitet wurden. Sie wurden entwickelt, um Texte am Bildschirm möglichst lesbar zu gestalten und dabei so nahe wie möglich am ursprünglichen Design der Schriftart zu bleiben.
Zunächst exklusiv von führenden System- und Softwareentwicklern als „Core”- oder Systemfonts ihrer Produkte verwendet, sind ESQ-Fonts und die Entwicklung maßgefertigter ESQ-Fonts heute bei der Monotype Imaging Custom Font Group erhältlich.

Warum ist Bildschirmqualität so wichtig?
Die meisten Computerbildschirme haben eine Auflösung von 72 oder 96 Bildpunkten pro Zoll (dpi). Bei so grobkörnigen Auflösungen lassen sich die Feinheiten in der Gestaltung einer Schriftart nur schwer oder überhaupt nicht mehr wiedergeben. Dadurch entstehen verzerrte und schwierige Texte, die den Leseprozess eher stören als erleichtern. Einige TrueType-Fonts enthalten als Teil ihrer Fontdaten spezielle Befehle oder „Hints”, welche die Zeichendarstellung auf dem Bildschirm verbessern. Von allen auf dem Markt erhältlichen Fonts haben die ESQ-Fonts dieses Hinting-Verfahren am weitesten perfektioniert. Sie wurden einzeln angepasst, um den Font in jeder Größe und Auflösung optimal darzustellen.

Weiter ... Optimierung