Origami™ Schriftfamilie


Entworfen von Carl Crossgrove (1998)

Über Origami™ Schriftfamilie

In spite of its angular appearance, Origami is composed almost exclusively of curves. Designer Carl Crossgrove derived the typeface from experiments in designing a low resolution type. The resulting face is reminiscent of Eastern European expressionist designers such as Oldrich Menhart and Vojtech Preissig. It is paired with an equally angular chancery italic. Origami works effectively for short blocks of text or at display sizes, while the capitals are especially suitable for titles.
More related documents:
Typo-Galerie: Origami
Schriften-Designer: Carl Crossgrove

Origami™

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Titel lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.

Origami

0 Sparpakete