OpenType-Infos

Erweiterte Typografie- und Layout-Funktionen

Die Fähigkeiten von OpenType-Fonts betreffen zwei Kategorien: Typografie und Layout.

Typografie-Funktionen

OpenType-Fonts können eine Vielfalt spezieller Zeichen wie Kapitälchen, Mediävalziffern, Bruchzahlen, Ligaturen, alternative Schwungbuchstaben u. a. enthalten. Bei PostScript- und TrueType-Fonts müssen diese Glyphen in eigenen Fonts abgelegt werden. Jetzt befinden sich alle gestalterischen Varianten eines Zeichens in ein und derselben Datei und die Formen werden einfach über die Funktionen in einem entsprechenden Menü gewählt.

Layout-Funktionen

Die Layout-Funktionen für nicht-lateinische Fonts sind von den Anforderungen der jeweiligen Sprache abhängig. Bei vielen Sprachen mit nichtlateinischer Schrift müssen die Zeichen auf besondere Weise positioniert werden. Die arabische Schrift wird beispielsweise von rechts nach links geschrieben. Das auffälligste Merkmal bei lateinischen (und vielen nichtlateinischen) Schriften ist die Unterschneidung (Kerning) von Buchstaben.

So laden Sie OpenType-Fonts herunter:

Wenn Sie den Namen der gewünschten Schrift in das Suchfeld eingeben, wird eine Liste mit allen dazu passenden Fonts in allen verfügbaren Formaten angezeigt.

weiter ... Linotype OpenType-Fonts für Arabisch

„Adobe OpenType user guide” ist als PDF-Dokument zum Download verfügbar:
PDF-Dokument, englisch (997,4 kb)
Download PDF