Fournier™ Schriftfamilie


Entworfen von Monotype Design Studio (1924)
Pierre Simon Fournier (ca. 1742)

Über Fournier™ Schriftfamilie

Fournier was made by Monotype In 1924. The design is based on types cut by Pierre Simon Fournier circa 1742, some of the most influential designs of the eighteenth century. Fournier's types were among the earliest of the transitional" style of typeface and were a stepping stone to the more severe "modern" style made popular by Bodoni later in the century. They had more vertical emphasis than the old style types, greater contrast between thick and thin strokes and little or no bracketing on the serifs. Fournier has a light, clean look on the page, provides good economy in text and retains an even colour."
More related documents:
Schriften-Designer: Robin Nicholas

Fournier

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Titel lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.

Fournier

2 Schriften



world-map map

Std / OT CFF

unterstützt mindestens

21 Sprachen.

Ab 35 US$
In den Warenkorb
Ab 35 US$
In den Warenkorb