Blackoak™ Schriftfamilie


Entworfen von Joy Redick (1990)

Über Blackoak™ Schriftfamilie

Joy Redick designed Blackoak, a big and heavy Egyptienne-sytle titling slab serif face, in 1990. The extremely robust style of the characters in this typeface was consciously distorted; creating letterforms that appear flattened and stretched, like a rubber band. Blackoak is drawn in the style of old wood tpes, just like those that one envisions when one thinks of the large, decorative posters that once filled Wild West America. The wood type collection of the Smithsonian Institute in Washington, DC acted as a primary source of inspiration for this design. True to its rooks, Blackoak is meant for use exclusively in headlines in very large point sizes, or for logos and other corporate advertising purposes.
More related documents:
Schriften-Designer: Joy Redick

Blackoak™

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Titel lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.

Blackoak

1 Family



world-map map

Std / OT CFF

unterstützt mindestens

21 Sprachen.

Blackoak™ Regular -  1 variant
Besonderheiten
Ab 29 US$
In den Warenkorb