Vega™ Schriftfamilie


Entworfen von  Franko Luin (1994)

Über Vega™ Schriftfamilie

For Vega antikva, too, 16th and 17th century typefaces stood models. I made a free interpretation of them, with a nice result, if I am allowed to express myself. Vega antikva makes a beautiful impression in books, but even as a web typeface it behaves well.
The name Vega can be traced down to a constellation, a mathematician, a writer, a movie character, or a research ship, as you like. Now there is a typeface with that name, too.
Vega antikva was released in 1994.
More related documents:
Schriften-Designer: Franko Luin

Vega™Vega™

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Ausgabe lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.
Vega

1 Sparpaket



Vega Complete Family Pack

 (7 Schriften) -  2 variants
Ab US$ 197
In den Warenkorb