ITC Jeepers™ Schriftfamilie


Entworfen von Nick Curtis (2002)

Über ITC Jeepers™ Schriftfamilie

Designer Nick Curtis found the inspiration for this typeface on a 1920s poster for a German bookseller, by Berlin poster artist Paul Scheurich. ITC Jeepers retains the spontaneity and playfulness of Scheurich's original lettering and adds a few surprises of its own, one being the somewhat exclamatory ear on the lowercase "g". It was, in fact, the excited look of this particular character that gave rise to the font's name. Not to be outdone, the exclamation point takes on an even more startling demeanor.

The monoweight, slab serif design has a friendly personality, perfect for headlines and other display uses.
More related documents:
Typo-Galerie: ITC Jeepers
Schriften-Designer: Nick Curtis

ITC Jeepers

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Titel lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.

ITC Jeepers

1 Family



world-map map

Std / OT CFF

unterstützt mindestens

21 Sprachen.

ITC Jeepers™ Regular -  1 variant
Besonderheiten
Ab 35 US$
In den Warenkorb