Waddy Schriftfamilie


Entworfen von  Hideaki Wada
Japanese designer Hideaki Wada was living in New York when he drew the designs that became the Waddy suite of typefaces. The hand-lettered designs were licensed to AGFA in 1996 to be part of the company's Creative Alliance typeface collection. Although the designs span a wide range of styles, they are unified by their common goal of being distinctive display faces for headlines and other large-size typography

WaddyWaddy

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Ausgabe lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.
Waddy
















Technische Details
Digitale Daten von:
Technische Font-Namen:
Dateiname: MT442___.AFM, MT442___.INF, MT442___.PFB, MT442___.PFM
Windows-Menü-Name: Waddy 182
PostScript-Name: WaddyOneEightyTwo
Langer PostScript-Name: Waddy One Eighty Two
Katalognummer:
15360168
Characters:
176
US$ 49
In den Warenkorb