Ragnar™ Schriftfamilie


Entworfen von Franko Luin (1993)
Ragnar can be called a typeface for compact typography. It is loosely related to the Saga typeface in many ways, even including its name. During discussing on what Saga should be called, the name Ragnarök" (Gottendammerung) was humorously suggested. "Ragnarök" would of course have been unsuitable, since it uses a letter with a diacritic sign, and in many computer systems, that is a deadly sin. But the shorter form, Ragnar, was kept in mind, and later used for this typeface. Additionally, Ragnar is a common male Scandinavian name."

Ragnar Bold

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Titel lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.
Ragnar
















Technische Details
Digitale Daten von:
Technische Font-Namen:
Dateiname: RagnaBol, RagnaBol.afm, Ragnar
Windows-Menü-Name: Ragnar
PostScript-Name: Ragnar-Bold
Langer PostScript-Name: Ragnar Bold
Katalognummer:
15059216
Characters:
227
35 US$
In den Warenkorb