Pax™ #2 Schriftfamilie


Entworfen von Franko Luin (1995)
Pax is clearly a didone, using Vox classification. The contrast between the thin lines and the thicker ones is noticeable, as you would expect from a didone. The basic form is relatively narrow, therefore I designed another Pax, slightly wider and darker, and called it Pax #2. Otherwise they are more or less identical.
Pax is Latin for peace, on everyone's want list in 1995 - as well as every single year before and after that.
Pax was released in 1995.

Pax #2 Semi Bold

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Titel lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.
Pax #2
















Technische Details
Digitale Daten von:
Technische Font-Namen:
Dateiname: PaxTwo SemiBold, PaxTwoSemBol, PaxTwoSemBol.afm
Windows-Menü-Name: Pax2SemiBold
PostScript-Name: PaxTwo-SemiBold
Langer PostScript-Name: PaxTwo SemiBold
Katalognummer:
15059210
Characters:
226
35 US$
In den Warenkorb