Devin™ Schriftfamilie


Entworfen von Franko Luin (1994)
Devin is designed mainly for the benefit of the advertising industry, and it surely is a nice typeface for headings, isn't it? And you should see what a nice body type it makes! I had no other typeface in mind when working with it, but I can now find several typefaces it is related to. It reminds of the egyptienne group, but I did't really plan that.
The name Devin is taken from my birth region. There is a castle with that name on the northern Adriatic coast (known even from Rilke's Duino elegies - Duino is another name of the same castle). A castle ruin called Devin, too, can be found on a height above the Danube in Slovakia, not far away from its capital Bratislava.
Devin was released in 1994.

Devin Italic

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Titel lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.
Devin
















Technische Details
Digitale Daten von:
Technische Font-Namen:
Dateiname: Devin suit, DevinIta, DevinIta.afm
PostScript-Name: Devin-Italic
Langer PostScript-Name: Devin Italic
Katalognummer:
15059038
Characters:
227
35 US$
In den Warenkorb