Qadi® Schriftfamilie


Entworfen von Walter Tracy (1985)
Linotype Design Studio (1985)

Über Qadi® Schriftfamilie

Qadi Bold is a modern Arabic display face that includes the traditional range of letterforms. These extra bold shapes are striking, graceful, and confidently calligraphic. Produced in the mid-1980s under the design direction of the noted British typographer Walter Tracy, Qadi has proved to be a very popular typeface for magazine and newspaper publications. It was converted to the PostScript font format in 1989, and updated to the OpenType format in 2002. Qadi takes full advantage of digital technology for accurate diacritical positioning and kerning refinements, ensuring high quality Arabic typesetting.

The OpenType font incorporates the Arabic codepage (CP 1256), and supports Arabic and Persian. It also includes both tabular Arabic and Persian numerals, as well as Latin figures and complete punctuation.

٨٤ﺍﺑﺘﺜﺠﺤﺨﺪﺫﺭﺯﺳﺸﺺ

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Titel lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.

Qadi

1 Family



world-map map Arabic map
Qadi® Bold -  1 variant
Besonderheiten
Ab 179 US$
In den Warenkorb