Fledermaus Schriftfamilie


Entworfen von David Kerkhoff

Oscar 2014-prämierte Movie-Schriften

Oscar 2014-prämierte Movie-Schriften:
die Schriften auf den Filmplakaten


Oscar-awarded movie fonts 2014

Die 86. Oscar-Nacht ist gelaufen und zahlreiche der begehrten, goldenen Statuen wurden an Schauspieler, Regisseure und Techniker überreicht. Etwas abseits des Rampenlichts stehen die Schriften auf den Plakaten der ausgezeichneten Filme. Wir wollen ihnen etwas der Aufmerksamkeit zukommen lassen, die sie verdienen und haben die Schriften einiger Plakate für Sie recherchiert. Zwar kommt häufig eine sehr individuell angepasste Typo zum Einsatz, aber es gibt doch viele Schriften in der Linotype Library, die den verwendeten sehr ähneln.

12 Years a Slave

Nach einem erfolgreichen Auftritt wird Solomon Northup, der als freier Afro-Amerikaner, Ehemann und Vater von zwei Kindern im Bundestaat New York lebt, unter Drogen gesetzt und als Sklave verkauft. Erst nach 12 Jahren gelingt es ihm, seine wahre Identität zu beweisen und sein Martyrium zu beenden. 12 Years a Slave erhielt den Oscar für den besten Film, die beste Drehbuchadaption und Lupita Nyong’o erhielt den Oscar für die beste Nebenrolle.
Auf dem deutschen Kinoplakat kommt eine der Neue Helvetica Black extended ähnliche Schrift zum Einsatz. Der von Max Miedinger gezeichnete Schriftklassiker Helvetica besticht durch seine neutralen, klaren und gut lesbaren Buchstaben und wird immer wieder gerne auf Filmplakaten eingesetzt. Der neutrale Charakter lässt die mit reduziertem Buchstabenabstand gesetzte Schrift auf dem Plakat in den Hintergrund treten, so dass der Fenstereffekt mit Blick auf den Himmel betont wird.
Bitte klicken Sie auf das Bild, um die Schrift im Detail zu sehen.

Neue Helvetica® 93 Black Extended


20 Feet from Stardom

Der Film beleuchtet das Leben einiger Begleitsänger großer Stars des 21. Jahrhunderts und wurde mit dem Oscar für den besten Dokumentarfilm ausgezeichnet. Für den Titel verwendet das Plakat eine der Bauer Bodoni ähnliche Schrift.
Auf Grundlage der ursprünglich von Giambattista Bodoni im 18.  Jahrhundert geschnittenen Schrift zeichnet Heinrich Jost die Bauer Bodoni für die Bauersche Schriftgießerei. Ein sehr hoher Kontrast in der Strichstärke gibt der klassizistischen Antiqua einen sehr edlen Charakter, den die Versalschrift auf dem Plakat zusätzlich unterstreicht.
Bitte klicken Sie auf das Bild, um die Schrift im Detail zu sehen.

Bauer Bodoni®


Blue Jasmine

Einst gehörte Jasmine Francis zur High Society von New York. In Rückblenden erzählt der Film den sozialen Abstieg von Jasmin, nachdem sie aus Rache die zwielichtigen Geschäfte ihres fremdgehenden Ehemanns beim FBI anzeigt. Für die Rolle der Jasmin wird Cate Blanchett mit dem Oscar für die beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. Viel Text auf dem Filmplakat ist mit einer der Windsor Light ähnlichen Schrift gesetzt.
Die Windsor von Eleisha Pechey ist eine kräftige Antiqua mit stark gerundeten Serifen. Die in einigen Buchstaben verwendeten leicht geneigten Stämme und Beine erzeugen in der warmen und freundlichen Schrift eine besondere Spannung. Passend zum Film scheinen diese Elemente eine eigene, vielleicht zurückliegende Geschichte zu erzählen.
Bitte klicken Sie auf das Bild, um die Schrift im Detail zu sehen.

Windsor™ Regular


Dallas Buyers Club

Die Handlung spielt in den 1980er Jahren und orientiert sich an der Lebensgeschichte des US-Amerikaners Ron Woodroof, dem die Ärzte nach einer HIV-Diagnose keine Hoffnung machen. Woodroof bedient sich aber einer gesetzlichen Lücke, um in den USA nicht zugelassene, aber wirkungsvolle Medikamente, aus Mexico für sich und andere Betroffene zu importieren. Der Film wurde insgesamt mit drei Oscars ausgezeichnet. Unter anderem erhielt Matthew McConaughey für seine Rolle als Woodroof den Oscar für den besten Hauptdarsteller. Für große Teile der Plakat-Typografie kommt eine der Clarendon ähnliche Schrift zum Einsatz.
Die Slab-Serif Clarendon wurde in den 1950er Jahren von Hermann Eidenbenz nach Vorläuferschriften aus dem 19. Jahrhundert gezeichnet. Dank ihrer klaren, objektiven und zeitlosen Formen ist der moderne Charakter der Clarendon bis heute nicht nur auf Filmplakaten sehr beliebt.
Bitte klicken Sie auf das Bild, um die Schrift im Detail zu sehen.

Clarendon® LT


Gravity

Nach einem Unfall treiben die zwei Astronauten Kowalski und Stone im Orbit. Da mit dem Spaceshuttle auch ihre Rückkehrmöglichkeit zerstört wurde, suchen die beiden verzweifelt nach einem Weg zum Überleben und zur Rückkehr auf die Erde. Insgesamt wurde Gravity mit sieben Oscars ausgezeichnet. Neben zahlreichen Oscars für die technische Umsetzung ging auch der für die beste Regie an den Film.
Das Plakat zum Film ist mit einer der Futura von Paul Renner ähnlichen Schrift gesetzt. Die konstruierte Groteske Futura ist im Stil der Bauhausbewegung gezeichnet. Ihre schmalen Buchstaben mit der charakteristisch großen Oberlänge wirken zeitlos modern, sehr klar und ein bisschen streng. Trotzdem ist Futura ausreichend neutral, um für zahlreiche Anwendungen eingesetzt zu werden.
Bitte klicken Sie auf das Bild, um die Schrift im Detail zu sehen.

Futura®


Her

Der Science Fiction erzählt die Liebesgeschichte zwischen Theodore Twombly und einem intelligenten Computer-Betriebssystem und wurde mit dem Oscar für das beste Original-Drehbuch ausgezeichnet. Das Filmplakat ist mit einer der Neuen Helvetica ähnlichen Schrift gestaltet.
Der neutrale und gut lesbare Charakter der von Max Miedinger entworfenen Helvetica hat die Schrift zu einem Klassiker gemacht. Logo-Charakter bekommt der im Vergleich zu den anderen Plakaten ausnahmsweise in Kleinbuchstaben gestaltete Titel durch die sehr enge Zurichtung.
Bitte klicken Sie auf das Bild, um die Schrift im Detail zu sehen.

Neue Helvetica®


The Great Beauty

Nach seinem 65. Geburtstag beginnt Jep Gambardellas, sein Leben zu bilanzieren. Als erfolgreicher Journalist bestimmen rauschende Feste, teure Restaurants und Frauen seinen Alltag. Aber die Befriedigung, die ihm das Schreiben bringt, findet er im gesellschaftlichen Leben nicht. Der Film wurde mit den Oscars für Ausstattung und Kostümdesign ausgezeichnet. Auf dem Plakat kommt für die Typografie eine der Trade Gothic Condensed ähnliche Schrift zum Einsatz.
Die lange Entwicklungszeit mag eine der Ursachen dafür sein, dass die Familienmitglieder der Trade Gothic von Jackson Burke mehr Unterschiede aufweisen als andere Sans Serif-Schriftfamilien. Aber genau diese kleinen Unregelmäßigkeiten geben der Trade Gothic ihren eigenen, unverwechselbaren und erdigen Charakter, der auf dem Filmplakat die Dissonanzen in Gambardellas Leben perfekt in Szene setzt.
Bitte klicken Sie auf das Bild, um die Schrift im Detail zu sehen.

Trade Gothic® Next Condensed


The Lady in Number 6: Music Saved My Life

Alice Herz-Sommer war, als der Kurzfilm über ihr Leben gedreht wurde, die älteste Holocaust-Überlebende. Ihr ganzes Leben über spielte Musik eine große Rolle. Herz-Sommer starb im Alter von 110 Jahren, eine Woche bevor der Film mit dem Oscar für den besten Kurz-Dokumentarfilm ausgezeichnet wurde. Die Plakat-Typografie wurde mit einer der Fledermaus (deutsch für bat) ähnlichen Schrift gestaltet.
Die von David Kerkhoff entworfene Fledermaus hat Buchstaben eines 1907 veröffentlichten Plakates des Wiener Kabaretts „Fledermaus“ zur Vorlage. Die Buchstaben im Art-Deco-Stil stammen damit aus einer Zeit, die die Filmprotagonistin als Kind selbst erlebt hat.
Bitte klicken Sie auf das Bild, um die Schrift im Detail zu sehen.

Fledermaus

Fledermaus

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Titel lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.

Fledermaus

2 Schriften



world-map map

Std / OT CFF

unterstützt mindestens

21 Sprachen.

Fledermaus Regular -  1 variant
Besonderheiten
Ab 15 US$
In den Warenkorb
Fledermaus Italic -  1 variant
Besonderheiten
Ab 15 US$
In den Warenkorb