Banco® Schriftfamilie


Entworfen von Roger Excoffon (1951)

Über Banco® Schriftfamilie

Banco was the first typeface work of French designer Roger Excoffon and was released in 1952. The strong forms look as though they were rolled out of sheet metal and feature upright, tapering strokes. The slight slant, the varying heights of stroke ends, and the relationships between line and curve give Banco font its sense of liveliness and dynamism. Excoffon did not design a matching lower case alphabet for his capitals, but this was accomplished later by Phill Grimshaw, who also designed the light weight. He deliberately 'underdesigned' the lower case forms, producing a more reserved alphabet based on the design ideas of the original.
More related documents:
Font-Artikel: Sarahs Lieblingsschriften
Typo-Galerie: Banco
Schriften-Designer: Roger Excoffon – About the Designer
Schriften-Designer: Phill Grimshaw

Banco

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Titel lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.

Banco

1 Family



world-map map

Std / OT CFF

unterstützt mindestens

21 Sprachen.

Banco® Regular -  2 variants
Besonderheiten
Ab 35 US$
In den Warenkorb