Linotype Dropink™ Schriftfamilie


Entworfen von Christine Voigts (1999)

Über Linotype Dropink™ Schriftfamilie

Linotype Dropink, from German designer Christine Voigts, is part of the TakeType Library, chosen from the entries of the Linotype-sponsored International Digital Type Design Contest 1999 for inclusion on the TakeType 3 CD. A spirited font, Linotype Dropink may remind you of your first attempts with a broad-tipped pen or of schoolwork in days of yore. However, the blots of ink are in this case done on purpose, are indeed the highlight of the font, large and small, round and irregularly sheped. Linotype Dropink is intended exclusively for headlines/display and should be used in point sizes of 18 or larger.
More related documents:
Schriften-Designer: Christine Voigts

Linotype Dropink

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Titel lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.

Linotype Dropink

1 Family



world-map map

Pro / OT CFF

unterstützt mindestens

33 Sprachen.

Linotype Dropink™ Regular -  1 variant
Besonderheiten
Ab 45 US$
In den Warenkorb