HoTom™ Schriftfamilie


Entworfen von Thomas Hofmann (1994)
Designed by Thomas Hoffman, HoTom's historical roots are easily traced back to the slab serif style. HoTom was originally intended as a lettering system for a project in the center of the old East Berlin. This explains the stable, angular characters and the consistent rectangular base forms, which also makes HoTom a very legible font, suitable for longer texts.

Ho Tom is part of the TakeType Library, which features winners of Linotype's International Digital Type Design Contest from 1994 to 1997.

HoTom™

Desktop-Fonts sind für die Installation auf einem Computer und die Nutzung mit Anwendungen konzipiert. Diese Fonts werden pro Computer lizenziert.
Webfonts werden mit der CSS-Regel @font-face verwendet. Die Lizenzen gelten für eine bestimmte Anzahl von Seitenzugriffen ohne Zeitbegrenzung.
App-Fonts sind zur Einbettung in mobilen Applikation geeignet. Die Lizenz gilt pro App und basiert auf der Anzahl der App-Installationen.
Electronic Publication Fonts sind für die Einbettung in eBooks, eMagazines oder eNewspapers bestimmt. Diese Fonts werden pro Titel lizenziert.
Server-Fonts können auf einem Server installiert und z.B. von Prozessen zur Erstellung von Objekten verwendet werden. Eine Lizenz gilt pro Server Core CPU pro Jahr.
HoTom
















Technische Details
Digitale Daten von:
Technische Font-Namen:
Dateiname: LT_52979.afm, LT_52979.inf, LT_52979.pfb, LT_52979.PFM
Windows-Menü-Name: Ho Tom LT CE
PostScript-Name: HoTomLTCE-Regular
Langer PostScript-Name: Ho Tom LT CE Regular
Katalognummer:
35352979
Characters:
349
35 US$
In den Warenkorb